Skip to main content

Amazon Echo

Intelligente Sprachsteuerung bzw. Sprachassistenten sind der nächste Schritt um die Vernetzung im Smart Home Bereich zu erweitern. Egal ob das Licht gedimmt oder die Heizung eingestellt werden soll, Einfach gesagt und schon wird’s gemacht.

Desweitern können Fragen gestellt werden, wie z.B. „Wie wird das Wetter heute?“ oder „Wie ist die aktuelle Verkehrslage?“.

Amazon Echo macht es möglich. Wir möchten dir in diesem Beitrag ausführlich den Sprachassistenten Amazon Echo vorstellen.

Inhaltsverzeichnis

 

Was ist Amazon Echo?

Amazon Echo ist ein Lautsprecher, der allein mit Deiner Stimme angesteuert wird.

Echo hört auf den Namen „Alexa“, über Alexa kannst du Musik abspielen, Nachrichten, Sportergebnisse und vieles mehr abrufen. Du musst nur Alexa fragen.

Amazon Echo – Das Design & Aufbau

Aktuell kann man den Amazon Echo in zwei Farben bestellen, in Weiß und in Schwarz. Die Echo-Röhre ist robust und gut verarbeitet, das konnten schon viele Kunden bestätigen. Die Oberfläche ist in Matt gehalten, dadurch ist sie nicht so anfällig für Fingerabdrücke, wie man es bei Klavierlack (Glänzend) kennt.

Der gut erkennbare Lichtring Ring, zeigt verschiedene Lichteffekte an bzw. Lichtcodes, die natürlich auch ihre Bedeutung haben. Dazu aber später mehr, im unteren Teil des Artikels.

Im oberen Teil der Amazon Echo Röhre bzw. auf der Stirnseite, sind nur zwei Tasten vorzufinden – Eine Taste für Aktionen und eine Taste für Mikrofon Aus. Direkt unter dem Lichtring befinden sich sieben Mikrofone, damit man auch von der anderen Seite des Raumes mit Alexa sprechen kann, sogar bei lauter Umgebung oder wenn Musik läuft.

Über den angedeuteten Ring im oberen Teil des Gerätes der ca. eine Fingerbreite ist, ist der Lautstärkering, da kann per Hand die Lautstärke eingestellt werden.

Auf der anderen Seite, also im unteren Bereich befinden sich die Lautsprecher. Ein Hochtöner und ein Woofer.  Die Stellfläche des Amazon Echo ist gummiert und Rutschfest, zusätzlich durch das eigen Gewicht von ca. 1 kg, steht er recht stabil, es wird nichts verkratzt und die Vibrationen die durch zu lauter Musik entstehen können werden geschluckt.

Der Stromanschluss befindet sich innerhalb des Fußes, gut versteckt. Durch eine kleine Aussparung kann das Netzkabel ohne Probleme angesteckt werden.

Amazon Echo – Die ersten Schritte

Die Einrichtung und Installation ist in der Regel in 10 Minuten erledigt. Zu allererst den Amazon Echo über das mitgelieferte Netzkabel mit Strom versorgen. Promt meldet sich die Amazon Röhre – Der Transparente Ring wird auf einmal blau und dreht sich für ca. 1 Minute, anschließend wird er Orange.

Damit du eine Verbindung aufbauen kannst, benötigst du noch das Alexa App. Erhältlich direkt bei Amazon oder im Google Play Store oder Apple App Store.

Preis: Kostenlos

Preis: Kostenlos

Preis: Kostenlos

Ist die Installation der App abgeschlossen, sollte es automatisch weiter gehen mit der Einrichtung. Im nächsten Schritt musst du Amazon Echo mit dem Internet verbinden.

Also mit deinem WLAN-Router verbinden. Ist Amazon Echo einmal mit dem Internet verbunden,  ist er schon Einsatzbereit.

Über die Alexa App, kannst du jetzt noch einige Einstellungen vornehmen und mit diversen Medien und Apps verknüpfen. Zum Beispiel, Google Kalender, Tageschau, Bild etc. Viele Möglichkeiten ergeben sich mit der App. Einfach ausprobieren.

Hier ist ein Video was sehr gut erklärt wie du Amazon Echo einrichten kannst.

Amazon Echo hört auf den Namen Alexa, es ist das Aktivierungswort. Sagt man Alexa, erscheint ein blauer Lichtring, das zeigt das Alexa bereit ist für Sprachbefehle. Zwecks der Verknüpfungen (Skills) kannst du dir über Amazon Echo die aktuellsten Medien abspielen oder sogar vorlesen lassen.

Wo ist der beste Platz für Alexa? Amazon Echo bzw. Alexa sollte Zentral in deiner Wohnung platziert werden, damit du von überall Befehle geben kannst

Amazon Echo aufgebaut, aktiv und schon kann es losgehen. „Alexa, …………..

- 50,00 €
Amazon Echo, Schwarz (Vorherige Generation)*

Amazon - Elektronik

179,99 € 129,99 €
Amazon Echo, Weiß (Vorherige Generation)*

Amazon - Elektronik

179,99 €

Amazon Echo – Die Möglichkeiten mit Alexa

Man glaubt gar nicht was mit Amazons Rolle bzw. Alexa so alles möglich ist.

Im Prinzip kannst du Alexa eigentlich alles Sagen und Fragen, es kommt auf die Formulierung deiner Sätze und Fragen an. Mal ein paar Beispiele:

  • „Alexa, wie weit ist es von Dortmund nach Berlin?“
  • „Alexa, wie hoch ist der Messeturm in Frankfurt?“
  • „Alexa, wie heißt die Hauptstadt von Frankreich?“
  • „Alexa, wie wird das Wetter heute?“
  • „Alexa, wann wird die Zeit umgestellt?“
  • „Alexa, weck mich morgen früh um 7 Uhr.“

Kalender

Und viele weitere Fragen kannst du Alexa stellen. Aber nicht nur das, wenn du dein Google Kalender mit der Alexa-App verknüpft hast, kannst du per Sprachanweisung an Alexa neue Termine eintragen lassen oder Fragen wann der nächste Termin ansteht.

  • „Alexa, wann findet mein nächster Termin statt?“
  • „Alexa, was steht heute in meinem Kalender?“

Verkehrsinformationen

Du kannst dir auch die aktuellen Verkehrsinformationen über Alexa geben lassen, aber nur wenn du in der Alexa-App deinen Standort z.B. Wohnort und den Zielort hinterlegt sind.

  • „Alexa, wie ist der Verkehr auf dem Weg zur Arbeit?“

Musik

Wenn du über Amazon Echo Musik hörst, kannst du per Sprachbefehl, wie z.B. Lautstärke, Nächstes Lied, Pause etc. deine Musikwiedergabe steuern. Das was du vorher selbst erledigt hast, macht jetzt Alexa für dich.

  • „Alexa, Was läuft gerade?“
  • „Alexa, mache lauter.“

Das waren jetzt mal drei Beispiele was mit Amazon Echo bzw. mit Alexa so möglich ist. Desweitern sind noch weitere Punkte aufgelistet die mit Alexa möglich sind.

  • Nach dem Wetter fragen
  • Wecker & Timer einstellen
  • Sportergebnisse abfragen
  • Einkaufsliste erstellen/verwalten

  • Hörbücher hören
  • Musik hören
  • Bei Amazon bestellen
  • Smart Home Geräte steuern

Amazon Echo – Alexa schlauer machen durch Skills

Was sind Skills? Fähigkeiten! Damit hast du die Möglichkeit die sprachgesteuerten Fähigkeiten von Alexa zu erweitern. Das könnte zum Beispiel sein, eine mytaxi-Buchung durchführen, Rezepte mit Kitchen Stories entdecken und vieles mehr. Welche Skills du aktivieren kannst findest du in der Alexa-App in einer Liste.

  • „Alexa, frage Kichten Stories nach dem Rezept des Tages.“
  • „Alexa, sage mytaxi ich möchte abgeholt werden.“
  • „Alexa, frage Toralarm nach den Bundesligaergebnissen.“

In der Skills-Liste findest du unter anderem auch Skills für dein Smart Home System bzw. Smarthome Geräte. Damit kannst du auch dein intelligentes Zuhause steuern. Natürlich wenn der jeweilige Hersteller hinterlegt ist, es sind schon einige. Im nächsten Punkt zeigen wir dir, welche Smart Home Geräte mit Amazon Echo zusammen arbeiten können. Eine Übersicht der Skills.

Amazon Echo kompatibel mit welchen Smart Home Geräten?

Mit Echo kannst du eine Vielzahl an Smart-Home-Geräten per Sprachbefehl steuern, wie von Geisterhand. Ob es jetzt die Beleuchtung, Thermostate etc. sind, ist wirklich eine tolle Idee. Darunter sind z.B. Logitech Harmony, Sonos, Belkin Wemo, Philips Hue, LIFX, Nest, Wink, Schlage Connect, Honeywell Lyric & Total Connect Comfort.

  • „Alexa, schalte das Licht an“
  • „Alexa, stelle meinen Ventilator an“
  • „Alexa, dimme das Licht“

Um dir zu zeigen welche Geräte mit Amazon Echo zusammen arbeiten, schau doch mal direkt bei Amazon vorbei, die haben die beste Übersicht. Hier entlang

Amazon Echo – Klang und Sprach Qualität

Was gibt es über die Klang Qualität von Amazon Echo zu berichten? Im Grunde sind die Ansprüche was Sound Qualität angeht, bei jedem anderes. Man sollte auch den Sound von Echo nicht gerade mit einer High-Tech-Anlage vergleichen. Um Musik z.B. in Küche oder Schlafzimmer zu hören, liefern die Lautsprecher einen recht guten Sound ab. Hier ein Video das den Sound mal demonstriert soll.

Amazon muss bei Alexa an der Deutschensprachausgabe noch einiges machen, das klingt noch nicht ganz so flüssig wie bei der Englischsprachigen Version.

Amazon Echo – Bedeutung des Lichtring

Status des LichtringsBeschreibung
Durchgehend blau mit zyanblauen, sich drehenden LichternAmazon Echo wird gestartet.
Alle Lichter sind ausAmazon Echo ist aktiv und wartet auf deine Aufforderung.
Durchgehend blau mit zyanblau in Richtung der Person, die sprichtAlexa ist damit beschäftigt, deine Anfrage zu verarbeiten.
Orangefarbenes Licht, das sich im Uhrzeigersinn drehtDas Gerät verbindet sich mit dem WLAN-Netzwerk.
Durchgehend rotes LichtDu hast die Mikrofone auf dem Gerät ausgeschaltet. Drücke die Mikrofontaste, um sie erneut einzuschalten.
Weißes LichtDu passt die Lautstärke auf dem Gerät an.
Fortlaufend oszillierendes, violettes LichtBei der WLAN-Einrichtung ist ein Fehler aufgetreten.

Amazon Echo – Datenschutz & Privatsphäre

Ja die Sache mit dem Datenschutz und der Privatsphäre ist immer ein interessantes Thema. Alle Sätze bzw. Fragen, die Du an Alexa richtest, werden in der Cloud bei Amazon ausgewertet und gespeichert. Es kommen mit derzeit einige Daten über Dich zusammen, die Amazon verwendet um die Plattform stetig zu verbessern. Bei der Konkurrenz Google, Microsoft oder Apple sieht es nicht anders aus. Wir laufen heutzutage schon mit einem Smartphone herum und da werden auch in gewisser weiße Daten von uns gespeichert.

Amazon Echo – Technische Daten

Maße – 235×83,5×83,5 mm

Gewicht – 1064 Gramm

WLAN-Verbindung – Dualband-WLAN mit zwei Antennen. Unterstützt WLAN-Netzwerke mit den Standards 802.11a/b/g/n.

Bluetooth-Verbindung – Unterstützt Advanced Audio Distribution Profile (A2DP) für Audiostreaming von Mobilgeräten auf Amazon Echo und Audio/Video Remote Control Profile (AVRCP) zur Sprachsteuerung von verbundenen Mobilgeräten. Sprachsteuerung wird nicht auf Mac OS X-Geräten unterstützt

Lautsprecher – 63 mm-Woofer und 50 mm-Hochtonlautsprecher

Der Lieferumfang – Amazon Echo, Netzteil/Kabel (1,8 m) und Kurzanleitung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Amazon Echo – Das Zubehör

Alexa-Sprachfernbedienung

Alexa-Sprachfernbedienung für Amazon Echo, Echo Dot und Echo Plus*
  • Offizielle Fernbedienung für Amazon Echo und Echo Dot
  • Verbindet sich über Bluetooth mit Amazon Echo und Echo Dot
  • Verfügt über ein integriertes Mikrofon, das Sie benutzen können, wenn Sie zu weit weg sind oder es für Echo zu laut ist Sie zu hören
  • Mit Tasten zum Lauter- und Leiserstellen, für Wiedergabe/Pause, Zurück und Weiter
  • Amazon Echo und Echo Dot funktionieren jeweils mit einer Fernbedienung

Und einiges Zubehöhr mehr, das findest du bei Amazon

Unterschiede – Amazon Echo & Amazon Echo Dot

Wo liegen die Unterschiede zwischen Echo und Echo Dot? Beide besitzen die gleichen Funktionen, allerdings fehlt dem Echo Dot die 360-Grad-Lautsprecher. Echo Dot kann auch so wie Echo agieren, ist aber auch zur Erweiterung von Amazon Echo für weitere Räumlichkeiten möglich. Der kleine Lautsprecher der im Echo Dot verbaut ist, dient eher für die Stimmausgabe von Alexa. Für Musik sollte man über den vorhandenen Line-Out-Klinkenanschluss bzw. Bluetooth eine externe Box anschließen.

- 50,00 €
Amazon Echo, Schwarz (Vorherige Generation)*

Amazon - Elektronik

179,99 € 129,99 €
Amazon Echo Dot (2. Generation), Schwarz*

Amazon - Elektronik

59,99 €
Amazon Echo, Weiß (Vorherige Generation)*

Amazon - Elektronik

179,99 €
Amazon Echo Dot (2. Generation), Weiß*

Amazon - Elektronik

59,99 €

Amazon Echo – Die 20 Lustigesten Antworten

Unser Fazit zu Amazon Echo

Es macht eine Menge Spaß sich mit Alexa bzw. dem Sprachassistenten zu unterhalten, Fragen zu stellen, ohne selbst Hand anzulegen und im Internet zu suchen.

Es ist eine neue Technology die sich in den Anfängen noch befindet, das heißt, das sich die Fähigkeiten von Alexa noch in Grenzen halten. Die Version die es in Amerika schon seit November 2014 gibt, ist schon wesentlich weiter. Das wird sich mit der Zeit in Deutschland auch ändern, dank der Cloud-Anbindung dürfte das in einem halben Jahr schon wieder anders aussehen.

- 50,00 €
Amazon Echo, Schwarz (Vorherige Generation)*
  • Spielt all Ihre Musik von Amazon Music, Spotify, TuneIn und vielen weiteren ab - allein mithilfe Ihrer Stimme
  • Erfüllt den Raum mit einem 360° omnidirektionalen Klang. Spielen Sie Musik mit Multiroom Musik gleichzeitig auf mehreren Echo-Geräten ab (Verfügbar für Amazon Music und TuneIn. Bluetooth wird nicht unterstützt)
  • Kann allein mit Ihrer Stimme gesteuert werden
  • Hört Sie dank der Fernfeld-Spracherkennung auch von der anderen Seite des Raumes, sogar in lauter Umgebung oder wenn Musik läuft
  • Beantwortet Fragen, liest Hörbücher, liefert Nachrichten, Verkehrs- und Wetterinformationen, informiert Sie über örtliche Geschäfte, Sportergebnisse, Spielpläne und mehr mithilfe des Alexa Voice Service
Amazon Echo, Weiß (Vorherige Generation)*
  • Spielt all Ihre Musik von Amazon Music, Spotify, TuneIn und vielen weiteren ab - allein mithilfe Ihrer Stimme
  • Erfüllt den Raum mit einem 360° omnidirektionalen Klang. Spielen Sie Musik mit Multiroom Musik gleichzeitig auf mehreren Echo-Geräten ab (Verfügbar für Amazon Music und TuneIn. Bluetooth wird nicht unterstützt)
  • Tätigen Sie Anrufe und senden Sie Nachrichten an alle mit einem Echo-Gerät oder der Alexa App. Oder verbinden Sie sich schnell allein mithilfe Ihrer Stimme mit anderen Echo-Geräten bei Ihnen zuhause
  • Kann allein mit Ihrer Stimme gesteuert werden
  • Hört Sie dank der Fernfeld-Spracherkennung auch von der anderen Seite des Raumes, sogar in lauter Umgebung oder wenn Musik läuft

Amazon Echo Review XXL


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *